Neu! Immunsystem stärken mit einheimischen Kräutern

Ein gut funktionierendes Immunsystem schützt uns vor unzähligen Krankheiten. Dabei sind Wild- und Heilkräuter eine der wichtigsten Säulen, um unsere Abwehrkräfte zu stärken. Wir können sie vorbeugend in unsere Ernährung einbauen, als Heiltee trinken oder als Pflanzen-Tinkturen einnehmen etc. Einige dienen sogar als "natürliche Antibiotika".

In diesem Seminar stelle ich die wichtigsten Heilpflanzen zur Unterstützung des Immunsystems vor. Wir mixen zusammen eine abwehrstärkende Tinktur, probieren einheimisches "Powerfood" und lernen , wie man eine Mund- und Nasenspülung gegen Keime zubereitet.

 

 

Termin Sonntag, 9. September, ab 14 Uhr, Mittwoch, 16. November, ab 17 Uhr
(alternative und weitere Termin auf Absprache)
   
Dauer 2,5 Stunden
   
Kosten 30,-- Euro inkl. Materialkostenund 2,50 Euro für den Förderverein Jakob-Büchel-Haus e.V.
   
Alter 12 - 99 Jahre
   
Kursleitung Ulrike Zahnow, Biologin und Kräuterfachfrau
   
Anmeldung Tel. 0176 21726220 oder Ulrike.Zahnow@gmx.de