Kurzgeschichten - Von der Idee bis zur Publikation

 

Sie möchten endlich eine Kurzgeschichte schreiben? Sie haben schon erste Schreiberfahrung und möchten Ihrem Werk den letzten Schliff geben? In diesem Kurs bekommen Sie das notwendige theoretische Rüstzeug in Form eines PDF-Dokuments vermittelt und setzen dieses gezielt in  Übungen und ggf. in bereits vorliegenden eigenen Kurzgeschichten um. Die Übungsaufgaben/Kurzgeschichten senden Sie zur Begutachtung an den Dozenten.  Innerhalb einer Woche erhalten Sie ein qualifiziertes Feedback und können das Erlernte in den nächsten Übungen direkt in der Praxis umsetzen. Am Kurs/Semesterende  besteht für jeden Interessierten die Möglichkeit, seine Geschichte in einer gemeinsamen Anthologie (inkl. ISBN-Nummer, und damit über den Buchhandel beziehbar) zu veröffentlichen. (Zusatzgebühr 25 Euro, nicht in der Kursgebühr enthalten!).

Termin 

Der Start ist innerhalb des Semesters individuell möglich. Eine Woche nach Einsendung der Übungen erhalten Sie ein erstes Feedback, der weitere Austausch kann innerhalb des Semesters frei vereinbart werden.

Dauer 

4 einzeln zu bearbeitende Kurspakete, jeweils bestehend aus: mind. 45 Min. selbständiges Studium des Lehrmaterials (ca. 30 Seiten) Ca. 45 Min. selbständige Bearbeitung der Übungen 30 Min. abschließender Austausch mit dem Dozenten (Videochat/Mail)

Kosten

109,-- EURO (inkl. Beitrag für den Förderverein Jakob-Büchel-Haus, beinhaltet 4x Lehrmaterial als PDF-Dokument, 4x Feedback zu den Übungen als E-Mail, 4x 30 Min. weiterer Austausch per Videochat/Mail)

Voraussetzungen

lnternetzugang, E-Mail-Adresse, Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten (z.B. AcrobatReader). Die Kommunikation erfolgt über E-Mail. 

Kursleitung 

Thomas Opfermann Redaktionsmitglied "Sommergras" der Deutschen Haiku-Gesellschaft (DHG) Studium der Kulturwissenschaften (Literaturgeschichte/Philosophie), Publikation von Haiko und Kurzgeschichten in diversen Anthologien 

Anmeldung 

Telefon: 0176/56 72 23 65 oder t.opfermann@gmx.net